Springe zu: Menu, Menu 2, Aktuellesten News, Aktuellsten Projekte
Sie befinden sich hier: Willkommen > garten_wiki > A-Z

Kaltkeimer

Kalt- oder Frostkeimer

sind Pflanzen, deren Samen eine Zeit lang kühlen Temperaturen oder vorübergehendem Frost ausgesetzt sein müssen, um im Frühjahr auskeimen zu können.

Beispiele:

  • Adonisröschen, Eisenhut, Enzian, Pfingstrose, Trollblume
  • Tulpen, Lilien, Schneeglöckchen
  • Ahorn, Hasel, Holunder

Kaltkeimer sät man ab November in Anzuchtgefäßen in einem warmen Raum aus, hält sie ca. 2 Wochen gut feucht bis die Samen quellen. dann an geschützter Stelle im Freien aufstellen oder samt Topf in die Erde senken.

Im Februar oder Anfang März an einen mäßig warmen, hellen Platz in Haus oder Frühbeet stellen. Dann zeigen sich bald die Keimblätter.

Dienstag, 07.11.

Heute zu tun

Bei milden Temperaturen Pastinaken und Topinambur ernten.

Kaltkeimer
Umsetzung: softimpact GmbH information-technology