Springe zu: Menu, Menu 2, Aktuellesten News, Aktuellsten Projekte
Sie befinden sich hier: Willkommen > Aktuelles > Was ist zu tun im März?

Was ist zu tun im März?

Was ist zu tun im März?

+ Topf-, Kübel- und Zimmerpflanzen umsetzen oder organisch düngen.
  Sobald der Boden schneefrei, aufgetaut und etwas abgetrocknet ist:
+ Gemüsebeete herrichten, eine 2-3 cm dicke Schicht reifen Kompost oberflächlich einarbeiten.
+ Boden in den Blumenbeeten vorbereiten (lockern und Kompost aufbringen).
+ Bei Erdbeeren den Boden zwischen den Pflanzen lockern; kranke Blätter vorsichtig entfernen.
+ Knoblauchzehen (ab Ende Februar) in die Erde stecken.
+ Obstbäume und Beerensträucher können jetzt gepflanzt werden.
+ Kren pflanzen (geerntet wird in den r-Monaten von September bis April)
+ Lorbeer, Oleander und Olive können an geschützten Plätzen schon ins Freie
+ Gehözschnitt abschließen
  Sobald die Forsythien blühen:
+ Edel- und Beetrosen auf 20-30 cm zurückschneiden.
+ Strauchrosen um ein Drittel zurückschneiden (damit bleiben sie kompakter).
+ Generell alle abgestorbenen Triebe entfernen.
+ Clematis schneiden
+

Mehrjährige Kräuter: Glashauben (Rexgläser, etc.) über Schnittlauch, Zitronenmelisse, Bergbohnenkraut & Co. stülpen, damit sie schneller kommen.

+ Aussaaten am Fensterbrett oder im Mistbeet: Karfiol, Kohl, Kraut, Kohlrabi.
+ Direktaussaat Radieschen, Rettiche, Karotten, Erbsen, Zwiebelsamen.
+ Auspflanzen der ersten vorgezogenen Häuptelsalat-Pflänzchen in milderen Gegenden.
+ Kamelien an einen geschützten Platz ins Freie stellen
+ Überwinterte Balkon- und Kübelpflanzen in helle Räume stellen, gießen, ausputzen, zurückschneiden, sobald sie zu wachsen beginnen.
+ Zwiebelblumen (Narzissen, Tulpen, Zierlauch, etc.) organisch düngen, um sie fürs nächste Jahr zu stärken.
+ Lavendel zurückschneiden

Donnerstag, 06.12.

Heute zu tun

Frisch gesetzte Blumenzwiebeln mit Reisig abdecken.

Was ist zu tun im März?
Umsetzung: softimpact GmbH information-technology